Ethik

Nachdenken über Glück - Gerechtigkeit - Freunschaft - Gut und Böse - Umwelt/Klima

Inhaltliche Schwerpunkte

"Ethikunterricht - Was machen wir da?" Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich im Ethikunterricht mit Grundproblemen menschlichen Lebens und Zusammenlebens. Sie lernen verschiedene ethische und religiöse Wertvorstellungen kennen und diskutieren über Menschrechte, Menschenwürde und aktuelle Probleme. Im Ethikunterricht werden aber auch Lebensfragen der Schülerinnen und Schüler aufgegriffen. Sie sollen angeregt werden, sich mit ihrem Verhalten auseinanderzusetzen, Vorurteile abzubauen, Konfliktsituationen zu bewältigen sowie Verständnis und Toleranz zu entwickeln. Mit Hilfe von ethischen Methoden soll dafür ein gesundes Urteilsvermögen geschult werden. Das schließt auch eine verantwortungsbewusste Beziehung zu anderen Menschen und zur Umwelt ein. Im Kurssystem stehen philosophische Fragen im Mittelpunkt. Hier werden die erlernten ethischen Methoden verfeinert und so angewendet, dass die Schülerinnen und Schüler sich mit Hilfe der Vernunft ein eigenes Urteil im Bereich philosophischer Probleme bilden können.

Stundenvolumen

In den Klassenstufen 5, 6, 7 und 10 werden zwei Wochenstunden Ethik erteilt, in den Klassenstufen 8 und 9 lediglich eine Wochenstunde. Die Kurse in der Kursstufe sind ebenfalls 2-stündig.

Lehrer

  • Frau Berner
  • Herr Riemann
  • Herr Kroenig
  • Frau Raulien
  • Frau Gaßmann


Bei Problemen oder Fehlern kontaktieren Sie bitte den Administrator:
Kontaktformular