Werken/Technik

Inhaltliche Schwerpunkte

Die Inhalte des Faches Technik sind vor allem interdisziplinär angelegt. Hauptziel ist die Vermittlung von Methoden und Kompetenzen zur Analyse und Bewertung technischer Verfahren. Besonderer Wert wird permanent auf Querverbindungen zu anderen Fachbereichen gelegt (bspw. Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Kunst, Geographie, Geschichte ...). Im Fach Werken/Technik besteht darüberhinaus die Möglichkeit, technische Objekte für andere Fachbereiche anzufertigen bzw. dafür notwendige Verfahren kennenzulernen oder zu testen.

Als Unterrichtsräume stehen uns zur Verfügung:

  • R. 0.05 mechanische Werkstatt
  • R. 2.07 Elektronikwerkstatt
  • R. 0.06 allgemeiner Unterrichtsraum mit besonderer Orientierung Technik
  • nach Wahl ein Computerraum (R. 2.01)
  • R. 2.02

Stundenvolumen

KLASSE 5 (WERKEN)

  1. grafische Programmierung (Scratch-basiert) von Microcontrollern (mBot/ mBot Ranger)
  2. Darstellungsmethoden für technische Objekte

Im 1. Halbjahr der Klasse 5 erhält jeder Schüler seinen persönlichen Account für das interne Netzwerk des Werner-von-Siemens-Gymnasiums. Damit verbunden sind eine Belehrung für die Nutzung und eine altersgerechte Anleitung.

KLASSE 6 (WERKEN)

  1. Anwendung und Darstellung einfacher Algorithmenstrukturen als Vorgriff auf das Fach Informatik
  2. Robotik: Sensorik und Aktorik
  3. Analyse und Darstellung ebenflächig begrenzter geometrischer Körper
  4. Bearbeitung von Holz und Kunststoff

Der Unterricht in Kl. 5 und 6 ist in Halbgruppen organisiert. Zum Halbjahreswechsel erfolgt ein Tausch.

Ab Klasse 7 wird das Fach Technik als Wahlfach unterrichtet und ist zu Beginn des 2. Halbjahres der Klasse 6 aus dem Angebot der Schule zu wählen.

KLASSE 7 (TECHNIK)

  1. funktionaler Aufbau von Maschinen
  2. Geschichte der Antriebsmaschinen
  3. kraftumformende Einrichtungen
  4. Aufbau und Berechnung von Rädergetrieben
  5. Entwurf, praktischer Aufbau und Optimierung einer einfachen Maschine

KLASSE 8 (TECHNIK)

  1. Verfahren zum Speichern von mechanischer Energie
  2. Entwurf, praktischer Aufbau und Optimierung eines nicht lenkbaren Fahrzeugs
  3. Einführung in die Verfahrenshauptgruppen
  4. Aufbau und Einsatz von Werkzeugmaschinen
  5. Fertigungslehrer

Im Unterricht der Klassenstufe 8 findet unter anderem eine Exkursion zum Institut für Fertigungstechnik und Qualitätssicherung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg statt.

KLASSE 9 (TECHNIK)

  1. Logikschaltungen (Schalter, Relais, Transistor)
  2. Einführung in die Halbleitertechnik
  3. Aufbau von einfachen elektronischen Grundschaltungen
  4. Montageverfahren der Elektrotechnik/Elektronik

KLASSE 10 (TECHNIK)

  1. komplexe elektronische Schaltungen
  2. Entwurf, Herstellung und Test einer elektronischen Schaltung (Leiterplatte und Bestückung)
  3. Analyse historischer Steuerungsverfahren
  4. mechanische/elektromechanische Steuerungen und Regelungen im Haushalt
  5. Einführung in die Regelungstechnik (geschlossene Steuerungen)
  6. theoretische Analyse von Steuerungsprozessen

KLASSE 11 + 12 (TECHNIK)

  1. Kurshalbjahr

    • Einführung in die Denk- und Arbeitsweisen der technischen Wissenschaften
    • Analyse eines technischen Gebrauchsgegenstandes oder Verfahrens
    • Entwurf eines technischen Gebrauchsgegenstandes nach vorgegebenen Parametern
    • Verteidigung des Entwurfs
  2. Kurshalbjahr

    • komplexe elektronische Schaltungen
    • Entwurf, Herstellung und Test einer elektronischen Schaltung (Leiterplatte und Bestückung)
    • Facharbeit und Präsentation des erreichten Arbeitsstandes
  3. Kurshalbjahr

    • selbständige Wahl und strategische Formulierung einer technischen Aufgabenstellung
    • Projektarbeit und Dokumentation
    • praktische Arbeit
    • Verteidigung und Präsentation des erreichten Arbeitsstandes
  4. Kurshalbjahr nach Bedarf:

    • selbständige Wahl und Formulierung einer technischen Aufgabenstellung
    • Projektarbeit und Dokumentation
    • praktische Arbeit
    • Verteidigung und Präsentation des erreichten Arbeitsstandes

      oder Fortsetzung der Projektarbeit aus dem 3. Kurshalbjahr

Lehrer

  • Herr Wesch
  • Frau Gaßmann
  • Frau Zimmermann

Außerhalb des Unterrichtes

Enge Zusammenarbeit mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg:

  • Exkursionen
  • Facharbeitsthemen
  • Führungen
  • Praktika

Wettbewerbe:

  • Jugend forscht
  • Robocup Rescue Maze

Arbeitsgemeinschaften:

  • Spitzenförderung Technik
  • Robotik

Exkursionen:

  • Unterrichtseinheiten am Lernort Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • (Werkzeug-)Messen
  • Besuch regionaler Firmen


Bei Problemen oder Fehlern kontaktieren Sie bitte den Administrator:
Kontaktformular