Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten zu häufig auftretenden Fragen. Die Fragen sind nach Kategorien sortiert. Alternativ können Sie die Suchfunktion zur Stichwortsuche verwenden.


Benutzeraccounts - Zurück zur Übersicht

Hier geht es um die Benutzeraccounts, um Passwörter, Nutzernamen und Rechte.

Wie kann ich mich anmelden?

Als Schüler, Lehrer oder Aufsicht haben Sie die Möglichkeit, besondere Dienste der Website in Anspruch zu nehmen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich via Linux-Benutzername & -Kennwort anzumelden, indem sie auf den Menüpunkt "Anmelden" klicken.

Wann erhält ein Schüler einen Account für das interne Netzwerk?

Mit der regulären Einschulung am Werner-von-Siemens-Gymnasium wird der Account technisch erstellt und angelegt. Die jeweils neuen 5. Klassen werden im Fach Werken über ihren Account informiert und zum Umgang einführend belehrt. Im Allgemeinen erfolgt das während der ersten 2 – 3 Unterrichtsstunden. Besondere Umstände (Klassenfahrten etc.) können diesen Ablauf verzögern. Alle anderen Schüler erhalten ihren Account im Fachbereich Informatik auf Nachfrage.

Wie erfährt ein Schüler seine Zugangsdaten?

Der Benutzername wird vom Fachbereich Informatik festgelegt. In den meisten Fällen besteht er aus dem 1. Buchstaben des Vornamens und dem Nachnamen. Bsp.:  Klaus Müller   ->   kmueller Besonderheiten des Namens können zu einer Abweichung von diesem Standard führen (Doppelnamen, sehr lange Vor- oder Nachnamen, Doppelungen mit aktuell an der Schule existierenden Personen etc.). Dieser Benutzername wird nur in Ausnahmefällen geändert.
 

Wer legt das Passwort fest?

Beim Anlegen des Accounts wird ein einheitliches Passwort vergeben. Nach der einführenden Belehrung erhalten alle Schüler die (Haus-)Aufgabe, sich ein Passwort “auszudenken”.
Dieses Passwort muss folgenden Kriterien genügen :
a)  Das Passwort muss aus mindestens 8 … 10 Zeichen bestehen.
b)  Das Passwort sollte aus Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen bestehen.
c)  Das Passwort darf in keinem englischen oder deutschen Wörterbuch zu finden sein.
d)  Das Passwort darf keine Umlaute (ä, ö, ü ß …) etc. enthalten.
e)  Günstig wäre, wenn ein Satz o. ä. Basis des Passwortes ist.
Bspw.: ich habe 123 kleine LEGO-Männchen !         ih123kL-M!      ( oder so … )

Die Qualität des Passwortes wird durch einen farbigen Balken (rot … grün) angezeigt. Ein unsicheres Passwort wird nicht akzeptiert.

In den o. g. Unterrichtsstunden melden sich die Schüler erstmals am internen Netzwerk an und erhalten damit einen funktionierenden Account. Bei dieser Gelegenheit wird auch das Passwort geändert. Abhängig von der  Arbeitsgeschwindigkeit der Schüler kann das auch länger dauern …

Wie kann man das Passwort ändern?

Zur Sicherheit sollte jeder Nutzer sowieso sein Passwort gelegentlich ändern – man sollte es jedoch nicht übertreiben !
Hat jemand sein Passwort vergessen, kann während der u. g. Sprechzeiten einer der Netzwerkadministratoren das Passwort zurücksetzen bzw. ein neues Passwort vergeben. Bei der Änderung des Passwortes ist so zu verfahren, wie unter Pkt. 3 beschrieben !

Es ist ratsam, das Passwort nur an den Terminals in der Schule zu ändern !
 

Nutzung der Accounts

Mit der Vergabe der Anmeldedaten erhalten Ihre Kinder Zugriff auf das interne Netzwerk unserer Schule. Damit sind zum Anfang folgende Dienste verbunden :
-   eigene E-Mail-Adresse <benutzername>@siemens.md.st.schule.de
-   eigenes HOME-Verzeichnis zur Speicherung von Arbeitsdateien
-   eingeschränkter Zugriff auf den Bereich INTERN unserer Website (Stundenplan,
    Vertretungsplan etc.)
-   eingeschränkter und kontrollierter Internet-Zugang
Für den Unterricht besteht vorerst keine zwingende Notwendigkeit der Nutzung des Accounts. Im Verlauf der 5. Klasse sollen Ihre Kinder jedoch lernen, dieses Informationsangebot zu nutzen.
Für den Unterricht wird der Account spätestens in der 7. Klasse zwingend notwendig, um im Fach Informatik Daten im eigenen HOME-Verzeichnis abzulegen. Wir werden Ihre Kinder Schritt für Schritt an weitere Formen der Nutzung heranführen.
Bitte beachten Sie, dass Informationen auf unserer Website nachrangig sind! Oberste Priorität haben immer noch die Informationen in Papierform (Aushänge, Eintragungen im Klassenbuch etc.).
 

Personalisierung der Accounts

Auf der folgenden Seite finden Sie eine Zusammenstellung der zur Zeit gültigen Belehrungstexte und Bestimmungen, mit denen Ihre Kinder nach und nach vertraut gemacht werden. Dazu gehören u. a. auch die Punkte 3 und 4 der Datennetzordnung (Account und Anmeldung, Regeln für die Nutzung …). Dort ist u. a. festgelegt, dass ein Account der persönlichen Nutzung dient und die Anmeldedaten nicht weiter zu geben sind.
Wir möchten Sie in diesem Sinne bitten, die mit dem Account Ihres Kindes verbundenen Möglichkeiten sensibel und mit der notwendigen Sorgfalt zu nutzen.

Technische Informationen

Sollten Sie ausführliche Informationen zu dieser Problematik wünschen, verweisen wir auf die unter Pkt. 5 genannten Informationsmöglichkeiten.
Hier nur eine rudimentäre Kurzbeschreibung:
Das interne Netzwerk der Schule ist als ThinClient-Netz aufgebaut.
Technische Basis sind 2 Server SUN FIRE x4450 und ein Speicher-Array. Angebunden sind ca. 80 SunRay-Terminals verschiedener Typen. Als Betriebssystem sind SOLARIS und eine LINUX-Variante installiert. Für besondere Aufgaben existiert noch eine WINDOWS-Server-Installation.
Alle Arbeitsumgebungen sind vollständig virtualisiert.
In mehreren Fachbereichen sind zur Wiedergabe multimedialer Inhalte WINDOWS- Workstations, Notebooks und Mac’s vorhanden, auf die Ihre Kinder i. A. jedoch keinen Zugriff erhalten.
Ab der 7. Klasse erhalten Ihre Kinder eine Einweisung in das Softwarepaket OpenOffice.
Wir haben uns für diese Variante entschieden, weil diese Software plattformunabhängig
verfügbar ist und keine Kosten für die Lizenzierung anfallen.
 

Probleme mit dem Account

Wenn Sie sich nicht anmelden können aber Schüler oder Lehrer am Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg sind, dann...

  • überpruefen Sie die Rechtschreibung des Benutzernamens bzw. des Passwortes
  • Stellen Sie sicher, dass ihr Account im Schulnetzwerk auch wirklich funktioniert
  • Sollte es dennoch Probleme geben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an den aktuellen Webmaster (siehe unten).

Da die Verwaltung von ca. 700 aktiven Accounts mit erheblichem Aufwand verbunden ist,
sind beim Fachbereich Informatik z. Z. folgende Sprechzeiten gültig:
Dienstag + Donnerstag / 12:30 – 12:50 Uhr im Raum 2.02
Zu diesen Zeiten sollten Ihre Kinder sich bei uns melden, um evtl. Anmeldeprobleme
oder andere Fehlfunktionen zu beheben.
 

Fragen der Eltern/Sorgeberechtigten

Sollten Sie Fragen zu dieser Prozedur haben, die in dieser Liste nicht behandelt werden,
können Sie sich jederzeit an uns wenden :
- zu den Sprechzeiten
- zum Lehrersprechtag
- am Tag der Offenen Tür
- per Mail: mwesch@siemens.md.st.schule.de

Wünsche der Eltern/Sorgeberechtigten

Die Vergabe dieser Accounts ist natürlich kein Automatismus und keine Zwangsmaßnahme. Sollten Sie aus privaten, rechtlichen oder pädagogischen Gründen mit diesem Verfahren nicht einverstanden sein, bitten wir um eine kurze schriftliche Information an :
Werner-von-Siemens-Gymnasium
FB Informatik
Stendaler Str. 10
39106 Magdeburg

Bei Problemen oder Fehlern kontaktieren Sie bitte den Administrator:
Kontaktformular