News
Zurück zur Übersichtsseite

22.09.2018

Leopoldina Jahresversammlung Tag 3+4

7,5 Milliarden Menschen, 598 Astronauten, davon 10 Deutsche und wir haben heute mit einem Mittag gegessen - Ernst Messerschmid. Und das ist nur ein Repräsentant der wichtigen Wissenschaftler, mit denen wir reden konnten. Heute ging es nämlich in den spannenden Vorträgen um die übergeordneten Themen "Umwelt und Energie", "Erkrankungen und deren Risiken" und "Moderne Techniken und Digitalisierung".

Die zweite Hälfte des ersten Themengebiets verbrachten wir jedoch mit einer Fragerunde an sechs Wissenschaftler aus verschiedenen Gebieten zur beruflichen Orientierung. Diese Gespräche konnten wir danach am Mittagstisch fortsetzen. Wir saßen natürlich an einem Tisch mit Herrn Messerschmidt, um ihn über seine Erfahrungen zu befragen.

Nach dem Mittagessen widmeten wir uns den Vorträgen zum nächsten Gebiet "Erkrankungen und deren Risiken", die sehr interessant und verständlich vermittelt wurden. Alle drei, zu antimikrobieller Resistenz, psychischen Erkrankungen bei Migration und Palliativmedizin haben die aktuellen medizinischen Probleme, die auch Gebiet der Leopoldina sind, aufgezeigt.

In der darauf folgenden Kaffeepause ist uns erneut etwas persönlich Unvergessliches passiert, denn als wir gerade mit einem Vorsitzenden einer Ethikkommission geredet haben, stellte sich Herr Messerschmidt neben uns und fing erneut das Gespräch an. Wir waren beeindruckt, dass er sich dort hingestellt hat, aber er ist dennoch auch nur ein normaler Mensch. Gestern ist auch ein Professor von der ETH Zürich direkt auf uns zugekommen und hat mit uns geredet. Wir sind erstaunt wie offen und neugierig hier alle sind, aber was will man von Wissenschaftlern wohl anderes erwarten?

Es folgten die Vorträge zu modernen Technologien - Quantenphysik, Robotik, Maschinelle Intelligenz und Datenanalyse mit Big Data inklusive sehr inspirierender Fragestellungen besonders bezüglich der Privatsphäre. Dieses Thema ist eins der vielen, die die Leopoldina als nationale Akademie der Wissenschaften (und damit als Berater der deutschen Politik) in Zukunft vermehrt und besser unter die Bevölkerung bringen will. Die Orientierung von wichtigen Entscheidungen auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse soll gesteigert und die ideologischen Meinungen in der Bevölkerung durch Subjektivität gesenkt werden.

Damit ist leider schon der letzte Tag der Jahresversammlung vorrüber und wir reisen morgen von Halle wieder in unsere schöne Stadt Magdeburg.


Aktuelle Ereignisse am Siemens


Logo DigitalPakt Schule Logo Mint-EC Logo Siemens Logo OvGU Logo MDCC Logo SoRSmC

Stendaler Straße 10, 39106 Magdeburg, 0391/2537945
Diese Seite wurde von Schülern des Werner-von-Siemens-Gymnasiums erstellt und wird ebenfalls von ihnen betreut.
© 2021 Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg