Aufnahmeverfahren

Die Präsenz von Siemensianern in Endrunden zahlreicher Wettbewerbe ist nicht zu übersehen. Nur eine kleine Auswahl: Bei der Landesmathematikolympiade räumen unsere Schüler stets mehrere 1. Preise ab. Informatikinteressierte nehmen mit guten Ergebnissen Jahr für Jahr an der Endrunde des Bundeswettbewerbs Informatik teil. Unser Technikbereich schießt Wasserraketen am höchsten, fährt mit unterschiedlichen Robotern auf 1. Plätze und konnte so zum Beispiel einige RoboCup Weltmeister- und Vizeweltmeister-Titel verbuchen! Mehr darüber erfahren Sie bei herausragenden Leistungen natürlich auch unter Aktuelles.

Voraussetzungen

  • Interesse an Fächern des MINT-Bereiches
  • aktuell Besuch der 4. Klasse
  • mind. Note 2 (gut) in Mathematik

1

Bis 30. Januar

  • Bewerbung zur Aufnahme erfolgt i. d. R. in der vierten Klasse
  • Formular ausfüllen
  • Formular ausdrucken, unter­schreiben und per Fax ((0391) 2537906), Mail (siemens.gym-md@) oder Post (Stendaler Straße 10, 39106 Magdeburg) an die Schule schicken. Ein Link zum Anmelde­formular ist während der Zeit, in der die Anmeldung möglich ist, auf der Startseite zu finden.
  • Eine Aufnahme in andere Schuljahrgänge kann in ähnlichen Verfahren erfolgen, wenn an der Schule freie Kapazitäten vorhanden sind.

2

Innerhalb von 3 Tagen nach Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

  • Kopie per Fax ((0391) 2537906), Mail (siemens.gym-md@) oder Post (Stendaler Straße 10, 39106 Magdeburg) an die Schule schicken

3

Mit Zeugniserhalt

  • Einladung zur Eignungs­prüfung erfolgt per Brief

4

Meist eine Woche nach den Winterferien

  • Kognitiver und Naturwissenschaftlicher Teil
  • Dauer 2,5 Stunden (90 Minuten Kognitiv, 60 Minuten Mathematisch-Naturwissenschaftlich)
  • Die Bewerber schreiben zunächst einen mathematisch-naturwissenschaftlichen Test, in dem sie bestimmte Rechenfertigkeiten, räumliches Vorstellungs- sowie logisches Denkvermögen, besondere Lösungsstrategien, Kenntnisse in der Entwicklung von Algorithmen und technisches Verständnis nachweisen.
    Nach einer angemessenen Pause unterziehen sich alle Schüler einem kognitiven Fähigkeitstest.
  • Die Gesamtpunktzahl der Eignungsprüfung wird auf der Grundlage einer Skala mit maximal 100 Punkten bestimmt (Klausur mit max. 50 Punkten, Test mit max. 40 Punkten, Durchschnittsnote des Zeugnisses mit max. 10 Punkten). Aus der erreichten Gesamtpunktzahl wird eine Rangfolge zur Zulassung gebildet, nach der die Aufnahmeentscheidung erfolgt. Insgesamt dürfen drei Klassen im fünften Schuljahrgang mit insgesamt höchstens 78 Schülerinnen und Schülern gebildet werden. Wird eine Zulassung nicht angenommen, rücken entsprechend Bewerber nach.
  • Hier finden Sie einige Beispiele für Aufnahmeprüfungen:

5

Eine Woche nach der Prüfung

  • Ergebnis per Brief (Aufnahme oder Ablehnung)
  • Entscheidung über Annahme des Platzes per Brief zurück an das Werner-von-Siemens-Gymnasium
  • ca. Juni Eltern­versammlung, Klärung Organisatorisches

6


Aktuelle Ereignisse am Siemens


Logo Mint-EC Logo Siemens Logo OvGU Logo MDCC Logo SoRSmC

Stendaler Straße 10, 39106 Magdeburg, 0391/2537945
Diese Seite wurde von Schülern des Werner-von-Siemens-Gymnasiums erstellt und wird ebenfalls von ihnen betreut.
© 2021 Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg