News
Zurück zur Übersichtsseite

#Mathematik #Informatik #Technik

10.03.2021

Jugend forscht – Erfolgreiche Siemens-Forscher

Die diesjährige Regionalrunde der Wettbewerbe „Jugend forscht“ beziehungsweise „Schüler experimentieren“ fand in diesem Jahr nicht in Stendal, sondern als Onlineveranstaltung statt.

Das Siemens-Gymnasium wurde dabei von drei Projekten vertreten, die kurz vorgestellt werden:

Tim Schneckenhaus und Alexandru Corduban haben sich dem Thema „deep learning“ gewidmet. Dabei haben sie einem virtuellen Auto beigebracht, einen vorgegebenen Kurs immer weiter und schneller zu durchfahren. Das Auto lernte aus seinen eigenen Erfolgen und Misserfolgen. Dieses Projekt zu einer hochaktuellen Thematik hat den zweiten Platz in der Kategorie Mathematik und Informatik erlangt.

„Ein mit Zitronensäure betriebenes Auto“ war das Thema von Melissa Schwerdtfeger und Theodor Gebel. Die Sechstklässler bauten eine Batterie und pressten dafür fleißig Zitronen aus, womit sie eine Spannung von über 2 Volt erzielten und eine LED zum Leuchten brachten. Sie erlangten im Bereich „Technik“ den zweiten Platz!

Einen vierten Platz erreichten Janne Skirlo und Philipp Richter mit ihrer SenseBox-Wetterstation. Diese ist in der Lage, neben der Temperatur und dem Luftdruck auch noch die Luftfeuchtigkeit, Helligkeit, UV-Intensität, Windgeschwindigkeit und den Feinstaubgehalt zu messen. Außerdem wurden die gesammelten Daten anschließend ausgewertet und automatisch verschickt.


Aktuelle Ereignisse am Siemens


Logo Mint-EC Logo Siemens Logo OvGU Logo MDCC Logo SoRSmC

Stendaler Straße 10, 39106 Magdeburg, 0391/2537945
Diese Seite wurde von Schülern des Werner-von-Siemens-Gymnasiums erstellt und wird ebenfalls von ihnen betreut.
© 2021 Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg