News
Zurück zur Übersichtsseite

#Informatik

14.06.2021

EGOI – Tag 1

7.30 - Der Wecker klingt - heute ausnahmsweise mal noch relativ spät.

10.00 - Nach dem Frühstück startet nun offiziell die EGOI. In der Opening Ceremony werden alle Delegationen und die insgesamt über 150 Teilnehmerinnen vorgestellt. Es folgt ein Guide-Intro. Dabei lernen wir die Delegationen kennen, mit denen wir in den kommenden Tagen an den sozialen Aktivitäten teilnehmen werden: Ungarn und Mazedonien. Immer wieder müssen wir feststellen, dass es wirklich ungünstig ist, wenn man nach einer Stunde das WLAN erneut darum bitten muss, zu funktionieren.

11.30 - Es folgt ein relativ frühes Mittagessen. Danach geht es mit dem Bus Richtung BWInf-Hauptsitz.

13.30 - Angekommen, werden wir in unsere Contest- und Teilnahme-Umgebung für die nächste Woche eingeführt. Ein Raum. Vier Arbeitsplätze. Viel Abstand. Große Trennwände. Wasserflaschen. Mengen an verschiedenen Süßigkeiten - immerhin braucht man während fünf Stunden Contest auch etwas Nervennahrung.

14.00 - Für heute steht noch kein wichtiger Contest an. Zwei Stunden lang haben wir Zeit die Wettbewerbsumgebung kennenzulernen und technische Probleme zu finden. Die Aufgaben waren schon im Vorhinein veröffentlicht wurden, weshalb die 300 von 300 Punkten schnell erreicht waren. Die technischen Probleme ließen allerdings auch nicht auf sich warten. Mehrfach stürzte die Programmierumgebung ab. Das ursprünglich geplante Contest-System musste kurzerhand ersetzt werden. Eine Maus fiel kurze Zeit aus, erwachte jedoch wieder zum Leben bevor sie ausgetauscht wurden konnte. 10 Minuten vor Schluss, das größte Problem: An einem Rechner lässt sich plötzlich die Programmierumgebung nicht mehr nutzen. Es wird probiert und nach Ursachen gesucht. Nach 5 Minuten stellt sich heraus: Der Speicher ist voll - etwa 50 GB Speicherplatz in zwei Stunden. Die Frage wieso kann nicht vollständig geklärt werden. Zum Ende des Contest sperren sich die Rechner automatisch und können nur von den Veranstaltern aus der Schweiz gesteuert werden. Bis zum Contest am Mittwoch bleibt dieses Problem zu klären. Bis Mittwoch heißt es nun noch: Debug-Einstellungen und Code Optimierungen auswendig lernen.

17.00 - Wir sind zurück in der Jugendherberge. Bei unserem Guide-Intro am Morgen wurde uns ein weiteres Spiel dieser Woche vorgestellt. Viele kennen sicher das Online-Game slither.io. Man ist eine Schlange, frisst kleine, bunte Punkte, wächst dadurch und tötet andere Schlangen, indem man vor sie geht. Genau dieses Spiel spielen wir auch - jedoch läuft dabei eine Simulation über die gesamte Woche und wir können unsere Schlange nicht direkt steuern, sondern nur einen Algorithmus schreiben, nachdem sie sich bewegen soll. Wir versuchen uns nun also an verschiedenen Taktiken und Algorithmen und fiebern mit unserer Schlange mit. Momentan liegen wir in der Gesamtwertung auf Platz 3 - von 9.

18.30 - Es gibt Abendessen. Heute müssen wir uns beeilen denn danach steht sofort eine Session mit unseren "Partner"-Delegationen Ungarn und Mazedonien an. Ungarn und Mazedonien essen allerdings noch. Daher spielen wir zunächst zwei Runden Gartic Phone allein. Anschließend wird der eigentliche Abendinhalt vorgestellt. Mithilfe der Webseite Tinkercat dürfen wir unseren eigenen EGOI-Schlüsselanhänge designen, welcher dann in den nächsten Tagen von einem 3D-Drucker gedruckt und verschickt wird.

21.00 - Nach der vielen Zeit am Rechner geht es am Abend noch einmal an die frische Luft. Wir spazieren durch den anliegenden Wald. Auf dem Weg finden wir einen Spielplatz - und sind wir ehrlich: Man ist nie zu alt für einen Spielplatz. Zumindest wenn niemand zusieht. Ein bisschen Schaukeln, einmal über das Klettergerüst und noch einmal mit der Rutsche. Dabei lässt sich zumindest auch ein wenig Material für unseren Wochen-Reportage-Film sammeln, den wir am Ende der Wettbewerbswoche abgeben sollen.

22.30 - Zurück in der Jugendherberge buchen wir für morgen Abend noch einen Online-Escape-Room. Danach endet unser Tag und wir sagen: Gute Nacht!


Aktuelle Ereignisse am Siemens


Logo Mint-EC Logo Siemens Logo OvGU Logo MDCC Logo SoRSmC

Stendaler Straße 10, 39106 Magdeburg, 0391/2537945
Diese Seite wurde von Schülern des Werner-von-Siemens-Gymnasiums erstellt und wird ebenfalls von ihnen betreut.
© 2021 Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg