News
Zurück zur Übersichtsseite

#Sport

09.03.2022

Skilager 9: Tag 4

Heute Morgen wurden wir um etwa sieben Uhr von den wohltuenden Klängen des Liedes„Guten Morgen, Sonnenschein“ geweckt. Anschließend gingen wir noch im Halbschlaf zum Frühstück, damit wir pünktlich ins Skigebiet starten konnten. Denn heute war kein normaler Skitag. Den Nachmittag des 4. Skitages wollten einige Schüler im Schwimmbad verbringen. 

Nach einer fehlgeschlagenen Anklage in der zweiten Runde des Mörder-Spiels, mussten drei Schüler ins Gras beißen und dann ging es auch schon ab auf die Piste. 

Die Mandarinis starteten den Vormittag mit Frau Kirchner und Herrn Bäumler im Klausiland und wagten kurz vor dem Mittagessen eine Fahrt auf dem oberen Teil des Berges. 

Für anderen beiden Gruppen ging es direkt nach oben, wo sie sich mit einer Art Tanz zum Lied „Laurenzia“ erwärmten, wobei es anfangs noch Schwierigkeiten mit dem Text gab. Als Erstes fuhren die Bauarbeiter und die Blaubeeren zusammen die Familienabfahrt sowie eine weitere blaue Piste. Danach fanden sich beide Gruppen in 3er oder 4er Teams zusammen, um auf diesen beiden Pisten gemeinsam zu üben. Einige Teams entschlossen sich dazu, im Dino-Park zu fahren, um spektakuläre Aufnahmen zu machen, während andere sich darin übten, rückwärts die Familienabfahrt zu meistern. Wiederum andere hatten keine Lust mehr, an diesem herrlichen Tag Ski zu fahren und entschieden sich kurzerhand dazu, neben der Piste zu fahren, woraufhin ihr Skipass einkassiert wurde. Um frühzeitig ins Schwimmbad zu gelangen, wurde das Mittagessen eine halbe Stunde nach vorne verlegt. Zwei Schüler waren von dieser Veränderung sehr verwirrt und fielen auf dem Weg zum Tisch mit ihrem Essen hin. 

Im Tal angekommen, mussten wir feststellen, dass die Mörder gute Arbeit geleistet hatten und sehr viele Schüler bereits tot waren. Allerdings unterlief einem der Mörder ein Fehler, weshalb er entlarvt wurde und wahrscheinlich am Abend exekutiert wird. 

Nun spaltete sich die Gruppe, die Einen fuhren mit dem Skibus zurück in die Pension und die Anderen traten ihren Weg mit dem Linienbus nach Sand im Taufers an. Die Schüler in der Pension verbrachten die Zeit damit, an den Kulturbeiträgen für den letzten Abend zu arbeiten, Tischtennis zu spielen und sich mit so vielen Getränken einzudecken, um eine Bar zu eröffnen. Natürlich dürfen dabei auf keine Snacks fehlen, weshalb auch e i n e Erdnuss gekauft wurde. Als die Schüler aus dem Schwimmbad zurückkehrten, gab es Abendbrot. Somit ging ein weiterer erfolgreicher Skitag in St. Johann zu Ende.


Aktuelle Ereignisse am Siemens


Logo Mint-EC Logo Siemens Logo OvGU Logo MDCC Logo SoRSmC

Stendaler Straße 10, 39106 Magdeburg, 0391/2537945
Diese Seite wurde von Schülern des Werner-von-Siemens-Gymnasiums erstellt und wird ebenfalls von ihnen betreut.
© 2021 Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg