News
Zurück zur Übersichtsseite

#Technik

19.03.2022

#Unterricht: "Technik" ist nicht gleich "Technik"

Am Werner-von-Siemens-Gymnasium findet in der fünften und sechsten Klasse verpflichtend für alle Schüler*innen der Schule Technikunterricht statt.

Wir haben mal gefragt, was die Kinder im Unterricht machen und sind auf unterschiedliche Aussagen gestoßen. Hmmm…wieso erzählt jeder etwas anderes? Das müssen wir herausfinden.

Frau Gaßmann, Herr Gaube und Frau Zimmermann bringen Licht ins Dunkle.

Technik findet in den Klassenstufen 5 und 6 in Halbgruppen statt. Das bedeutet, dass die eine Halbgruppe beispielsweise das Thema Holz bearbeitet, während die andere zur gleichen Zeit mit Robotern arbeitet. Zu den Winterferien wird gewechselt. Doch was genau zeichnet die jeweiligen Inhalte in den unterschiedlichen Gruppen aus?


Technik — „Werken“

In den Räumen 0.05 (Werkstatt) und 0.06 (Unterrichtsraum) wird in der fünften Klasse mit Pappe und Klebstoff hantiert. Das Ziel ist ein Verständnis über die Geometrie technischer Objekte — es werden Zeichnungen angefertigt und Körper entworfen - zu erlangen.
In der sechsten Klassenstufe dreht sich alles um das Thema Holz. In der Werkstatt fallen die Späne und es werden mehrteilige Gebrauchsgegenstände aus eben diesem Werkstoff geschaffen. Bei einem Blick durch die Werkstattfenster findet man das ein oder andere Gesellschaftsspiel, Handyhalterungen oder auch Buchstützen, welche von den Sechstklässler*innen entworfen, skizziert und gefertigt wurden.


Technik — Robotik

In dem Raum 2.07 geht es währenddessen um die sogenannten mBots — also kleine Roboter, welche kennengelernt und programmiert werden müssen. In der fünften Klasse dreht sich alles um die Bewegung der kleinen Roboter sowie um die Licht- und Tonausgabe. Am Ende des Halbjahres soll ein selbstentwickelter Tanz mit passender Musik und Lichteffekten vorgeführt werden.
In der Klassenstufe 6 wird dann die Umgebung genauer unter die Lupe genommen. Mit Hilfe von drei unterschiedlichen Sensoren soll der Roboter nun autonom auf äußere Einflüsse reagieren. Am Ende dieses Halbjahres wird ein Auge Richtung Robocup geworfen, denn kleine Aufgaben in der eigens angefertigten Arena können die mBots schon ganz gut meistern.

Apropos Robocup — der müsste doch eigentlich auch langsam stattfinden. Dazu mehr in einem gesonderten Beitrag.

Nun haben wir so einiges über den Technikunterricht erfahren und verstehen die unterschiedlichen Aussagen unserer kleinen Siemensianer*innen auf dem Schulhof.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß im zweiten Halbjahresthema und schauen sicher mal wieder vorbei. Danke!


Aktuelle Ereignisse am Siemens


Logo DigitalPakt Schule Logo Mint-EC Logo Siemens Logo OvGU Logo MDCC Logo SoRSmC

Stendaler Straße 10, 39106 Magdeburg, 0391/2537945
Diese Seite wurde von Schülern des Werner-von-Siemens-Gymnasiums erstellt und wird ebenfalls von ihnen betreut.
© 2021 Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg