News
Zurück zur Übersichtsseite

#Mathematik

21.02.2015

Hinter den Kulissen der Matheolympiade

Die meisten verbinden damit komplizierte Matheaufgaben, stundenlanges Knobeln an scheinbar unlösbaren Aufgaben und der ein oder andere vielleicht auch den ewig währenden Konkurrenzkampf zwischen dem Cantor-Gymnasium Halle und den Werner-von-Siemens-Gymnasium. Was jedoch seltener bedacht wird ist, dass hinter der Matheolympiade eine Menge Vorbereitung und Koordination notwendig ist. Nicht zu vergessen die vielen freiwilligen Helfer – zum Beispiel vom Siemens – die nicht ganz unbeteiligt waren am reibungslosen Ablauf der Olympiade.
Am 20. und 21. Februar 2015 fand die Landesrunde der 54. Mathematikolympiade in der Magdeburger Otto-von-Guericke Universität statt. An diesen beiden Tagen stellten Schülerinnen und Schüler aus ganz Sachsen-Anhalt in den fast 5 stündigen Klausuren ihr mathematisches und kombinatorisches Können unter Beweis.
Am Freitagmittag wurde es langsam spannend. Während bei den Teilnehmern allmählich die Aufregung stieg, waren 15 Elftklässler des WvSG schon eifrig dabei, alles für die Anmeldung der Klassen 6-12 vorzubereiten.„Das ist dein Teilnehmerheft und das deine Teilnehmerurkunde. Hier ist deinAnmeldeformular, auf dem der Raum steht, in dem du nachher schreibst, das ist deine Essenmarke für morgen und dort hinten findest du noch die Freizeitangebote für den Abend. Viel Erfolg!“, bekam jeder der über 240 Teilnehmer zu hören.
Nachdem sich alle Schüler in ihren Klausurräumen eingefunden hatten, war für die Siemensianer jedoch noch lange nicht Schluss. Schließlich musste an alle Olympioniken ein Lunchpaket verteilt und für die Aufsichten ausreichend Kaffee gekocht werden. Nachdem die Klausuren beendet waren, musste Geschirr gewaschen, alle Blätter aus den einzelnen Räumen eingesammelt und zu den Korrektoren gebracht werden, bevor sich dann auch die Helfer das Abendessen in derMensa schmecken lassen konnten. Alle, die mochten, konnten den Abend anschließend noch mit einem Kinobesuch abrunden.
Früh aufstehen - das ist der Siemensianer ja gewohnt. Das ganze jedoch am Samstag und dann auch noch freiwillig ist wiederum eine ganz andere Sache. Pünktlich um 7 Uhr standen so schon die ersten Helfer bereit um die Anmeldung der 5. Klassen zu übernehmen und Lunchpakete sowie Kaffee zu verteilen. Nach den Klausuren mussten abermals die Blätter mit den Lösungen der Teilnehmer zu den Korrektoren gebracht werden, die die Arbeiten stets in Rekordzeit kontrollierten. Immerhin sollte bereits am Nachmittag, nach demMittagessen in der Mensa und Freizeitangeboten, für die Schüler die Siegerehrung stattfinden. Bis dahin musste allerdings noch eine Menge Kaffee gekocht und Vorbereitungen getroffen werden. Die Arbeiten der Teilnehmer wurden hin und her sortiert, damit am Ende wieder jeder Schüler seine Blätter erhalten konnte. Außerdem wurden Briefe mit den Preisen für die Sieger vorbereitet, einige erhielten überdies eine Einladung für ein Mathelager und die Besten wurden sogar zur Bundesmathematikolympiade eingeladen.
Als dann endlich die letzten Briefe zusammengestellt und die letzten Urkunden gedruckt waren, war die Arbeit der Helfer getan und um 16 Uhr konnte die Siegerehrung beginnen.
Folgende Schülerinnen und Schüler des Werner-von-Siemens-Gymnasiums konnten einenPreis gewinnen.Wir gratulieren allen Siegern recht herzlich!

1. Preis: Flavia Theisel Bravo (Kl. 6), Carolina Sophie Hielscher (Kl. 7)
2. Preis: Lavinia Sophie Balzer (Kl. 5), Gudrun Arndt (Kl. 8), Lukas Friesecke (Kl. 8), Antonius Naumann (Kl. 10), Leonard Schnelting (Kl. 10)
3.Preis: Lasse Norf (Kl. 5), Brendan Berg (Kl. 7), Paul Paetz (Kl. 11), Markus Frankenfeld (Kl. 12)
Anerkennungspreis: Caspar Frederic Hentrich (Kl. 5), Henning Paul Katzke (Kl. 6), Janne Aaron Jürgens (Kl. 6), Yara Blanca Conrad (Kl. 6), Felix Alexander Kolodziej (Kl. 7), Gustav Jäger (Kl. 7), Felix Boin (Kl. 8), Jan Lilienblum (Kl. 8), Antonia Riedl (Kl. 10), Marti Wolff (Kl. 10), David Grölle (Kl. 11)


Aktuelle Ereignisse am Siemens


Logo Mint-EC Logo Siemens Logo OvGU Logo MDCC Logo SoRSmC

Stendaler Straße 10, 39106 Magdeburg, 0391/2537945
Diese Seite wurde von Schülern des Werner-von-Siemens-Gymnasiums erstellt und wird ebenfalls von ihnen betreut.
© 2021 Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg